Datenschutzerklärung

Dem Fischereiverein Heessen 1947 e.V. ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. Wir halten uns daher strikt an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.
Im Folgenden erläutern wir, welche Daten erfasst werden und wie genau diese verwendet werden. 

 

 

Verarbeitung personenbezogener Daten 

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf der Website ist an einigen Stellen zur Nutzung von Onlinediensten, wie zum Beispiel für Online-Formulare, Kontaktformulare unentbehrlich. Ebenso werden für den Zahlungsverkehr Bankverbindungen verarbeitet. Daten bezüglich geleisteter oder erstatteter Beiträge werden gespeichert. Im Vollstreckungsverfahren kann der FV-Heessen Daten bei Externen (z. B. Drittschuldnern, Gerichten, Vollstreckungsorganen, u. a.) erheben.
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine Person ist identifizierbar, wenn sie direkt oder indirekt, mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Mitgliedsnummer, etc., die Ausdruck der speziellen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. (Vgl. Art. 4 Abs. 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ) Eine Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Die Verpflichtung möglichst wenig personenbezogene Daten zu verarbeiten gilt gemäß Art. 25 Abs. 2 DS-GVO für den Umfang der Verarbeitung, die Speicherfrist und ihre Zugänglichkeit. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Zustimmung ist nur wirksam, wenn sie freiwillig und nach ausreichender Information gegeben worden ist. Mit der jährlichen Beitragszahlung erteilen Sie die Zustimmung der ausschließlichen Nutzung Ihrer Daten für Vereinszwecke an. Diese Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Dies ergibt sich aus Art. 7 DS-GVO. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, müssen Sie hierüber informiert werden. Weiterhin müssen Ihnen die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten bei Berichtigung, Löschung oder Einschränkung auf Anfrage mitgeteilt werden. Sie können Ihre Zustimmung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Ihre personenbezogenen Daten werden daraufhin gelöscht. Mit Ihrer Aufforderung zur Löschung Ihrer Daten an den FV-Heessen endet Ihre Mitgliedschaft im FV-Heessen automatisch und sämtliche (Nutzungs-)Rechte erlöschen sofort und entschädigungslos.

 

 

Auskunftsrecht

Sie als betroffene Person haben das Recht von dem Verantwortlichen darüber Bestätigung zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist haben Sie ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten, die Kategorien personenbezogener Daten, die geplante Dauer der Speicherung der Daten, bzw. über die Festlegung der Kriterien der Dauer der Speicherung und über das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen.
Der Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden. In diesem Fall ist der Verantwortliche der FV-Heessen in Form des geschäftsführenden Vorstandes, des Geschäftsführers.

Weiterhin haben Sie Recht auf Auskunft über das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde. Wurden die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben, sind Ihnen alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten mitzuteilen. Zusätzlich haben Sie Recht auf Auskunft über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

 

Datensicherheit 

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden IhreDaten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Im Rahmen der Benutzung von Online-Formularen z.B. über die Homepage etc. werden Ihre personenbezogenen Daten übertragen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere undzuverlässige Website für Nutzer zu gestalten, ein Zugriff Dritter jedoch nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann.
Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation per E-Mail keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen denPostweg.

 

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Jegliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zu Vereinszwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang.
Es erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte zu Werbezwecken.

 

 

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Falls Sie Fragen zum Datenschutz oder zur Datensicherheit beim FV-Heessen, wenden Sie sich bitte an den geschäftsführenden Vorstand, Industriestr. 25, 59077 Hamm.


Zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz Nordrhein-Westfalen
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Fon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10 "